Kungsleden in Schweden

Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
Nördlicher Kungsleden
zurück
weiter
ArrowArrow
Slider


Die zwei Teile des Kungsleden in Schweden

Der Kungsleden im Norden Schwedens gilt als einer der beliebtesten Fernwanderwege Europas. Der Kungsleden (Königsweg) teilt sich auf in den nördlichen Teil und in den südlichen Teil. Leider sind die beiden Teil nicht direkt mit einander verbunden, so dass ein  durchgängiges Bewandern beider Teile nur mit der Benutzung von Bus oder Bahn möglich ist. Ich möchte hier beide Teile, aber jeden für sich, vorstellen. Der bekanntere Teil des Kungsleden, der nördliche Kungsleden, führt über ca. 450 Kilometer durch die Provinz Lappland im Norden Schwedens. In Abisko startet der Weg und verläuft in Richtung Süden bis nach Hemavan. Der südliche Kungsleden beginnt in Sälen und führt nordwärts in die Nähe der norwegischen Grenze nach Storlien.

Der nördliche Kungsleden

Die Wandersaison auf dem nördlichen Kungsleden beginnt nach Mittsommer (Sommersonnenwende), da es vorher aufgrund der Schneeschmelze auch noch zwischen Mai und Juni zu heftigen Überschwemmungen im Fjäll kommen kann. Außerdem werden einige Brücken und Laufstege vor dem Winter abgebaut und erst wieder zur Sommersonnenwende auf gebaut werden. Ohne diese Brücken und Laufstege bekommt man auf dem Kungsleden auf jeden Fall nasse Füße.

Da sich der Kungsleden oberhalb des nördlichen Polarkreises befindet, wird es im Sommer nachts nicht dunkel. Du kannst also auf eine Taschenlampe verzichten und damit Gewicht sparen. Die Zeit von Ende Juni bis Mitte August ist auch die am stärksten frequentierte. Die meisten der ca. 30.000 Wanderer, die jährlich auf dem Kungsleden wandern, trifft man in diesem Zeitfenster an. Die Durchschnittstemperatur liegt dann um die 10°C. Allerdings kommt es häufig zu schnellen Wetterwechseln und auch Schneefälle sind im Sommer nicht ungewöhnlich. Nimm alsoe gute Wetterschutzkleidung mit um Dich vor Nässe zu schützen.

Ab Mitte oder Ende August beginnt dann im Fjäll der Herbst und es wird einsamer auf dem Trail. Das hängt nicht zuletzt auch mit den nun fallenden Temperaturen zusammen. Wenn Du eine Tour zwischen Mitte August und Mitte September planst, stelle Dich darauf ein, dass das Thermometer schon wieder unter den Gefrierpunkt fällt. Etwa gegen Mitte September schließen dann auch schon die meisten Hütten am Weg.

 

Der südliche Kungsleden

Der Weg verläuft auf ca. 340 Kilometern von Nord nach Süd durch die mittelschwedischen Provinzen Jämtlands Län und Dalarnas Län, entlang der norwegischen Grenze. Start ist Storlien. Die ersten Etappen des Südlichen Kungsleden führen durch alpine Fjällregionen und sind recht stark begangen. Die Fjällstationen hier bieten eine perfekte Infrastruktur. Im mittleren Teil werden die Etappen teils sehr einsam, waldreich und häufig auch sumpfig. Im Süden wiederum wechseln sich kleinere baumlose Fjälls mit bewaldeten Tälern ab. Ohne Zelt sind diese Abschnitte des Südlichen Kungsleden kaum zu begehen.  Von etwa Mitte Juni bis Ende September ist die beste Wanderzeit. Sobald in den Nächten der erste Frost Einzug hält (meist ab Ende August), bleiben auch die gefürchteten Stech- und Kribbelmücken aus. Das Fjäll verfärbt sich dann in eine Komposition aus intensiven Herbstfarben.

Informationen zum nördlichen Kungsleden

Distanz gesamt: 453 km
Anspruch:
Eingetragene Etappen: 32
Eingetragene Unterkünfte: 35
Höhenprofil:
Kumulierter Anstieg: 8088 m
Kumulierter Abstieg: 7892 m

Hier geht es zur interaktiven Karte

Informationen zum südlichen Kungsleden

Distanz gesamt: 340 km
Anspruch:
Eingetragene Etappen: 27
Eingetragene Unterkünfte: 31
Höhenprofil:
Kumulierter Anstieg: 6270 m
Kumulierter Abstieg: 6112 m

Literatur über den Kungsleden

  • Wanderführer Kungsleden - Trekking in Schweden
  • Kungsleden Schweden
  • Wanderführer Kungsleden
  • Wanderführer Kungsleden – Trekking in Schweden In 28 Tagestouren von Abisko nach Hemavan
  • jetzt bei Amazon kaufen
  • Schweden: Inklusive Kungsleden und Sarek Nationalpark
  • Kungsleden / Schweden
  • Der Kungsleden in Schweden
  • Schweden gilt als letzte Wildnis Europas, das auf denselben Breitengraden wie Alaska und Sibirien liegt.
  • jetzt bei Amazon kaufen
  • Schweden: Kungsleden (OutdoorHandbuch)
  • Kungsleden / Schweden
  • Schweden: Kungsleden
  • Schweden: Kungsleden (OutdoorHandbuch) – Der Weg ist das Ziel
  • jetzt bei Amazon kaufen