Ruta de la Lana

Ruta de la Lana – Jakobsweg von Alicante nach Burgos

„Ruta de la LanaDie Ruta de la Lana (Der Wollweg), auch Camino de la Lana, ist ein mittelalterlicher Verkehrs-, Handels- und Pilgerweg der die Mittelmeer-Küstenregion bei Alicante bzw. Valencia mit dem gut 750 km entfernten nördlichen Landesteil bei der ca. 860 m hoch gelegenen Stadt Burgos verband. Er führt durch Teile Kastilien – La Mancha z.T. durch Gegenden und Orte, die heute zur bevölkerungsarmen Serranía Celtibérica gehören; er gilt somit als der einsamste aller Jakobswege.

Verlauf der Ruta de la Lana

Der Streckenverlauf der Ruta de la Lana gilt bei normalen Wetterbedingungen als nicht sehr schwierig, führt jedoch durch baum- und schattenlose offene Landschaften sowie durch ca. 1000 m hoch gelegene Orte (z. B. Caracena), wo Nebel, Regen und eher mäßige Unterkünfte und Verpflegungsmöglichkeiten die Anstrengungen der Wanderung noch vergrößern können. Eine von Valencia kommende Nebenstrecke (Camino de Requena) stößt in Monteagudo de las Salinas auf die Hauptstrecke.

Besonderheiten auf der Ruta de la Lana

Die Ruta de la Lana ist einer der längsten Jakobswege aber erst 1999 an das Wegenetz der Jakobswege angeschlossen. Mit insgesamt 744 km, aufgeteilt in 29 Etappen, durchquert es 3 verschiedene Gemeinden: Valencia, Castilla la Mancha und Castilla y León. Entlang der Ruta de la Lana finden Pilger Befestigungen aus der Zeit der Rückeroberung und können gleichzeitig die Landschaften der beiden kastilischen Gemeinden genießen.

Infrastrucktur auf der Ruta de la Lana

Es gibt kaum Pilgerherbergen entlang der Route, aber Sie können in den Ortschaften und Städtchen übernachten, die sich auf den Etappen befinden. Der Weg ist seit 2002 ausgeschildert. Die Beschilderung ist in Ordnung, allerdings nicht so gut ausgeschildert wie auf anderen Routen. Diesen Jakobsweg ist es besser in den Sommermonaten zu meiden, da die Pilgerfahrt aufgrund der hohen Temperaturen, die normalerweise herrschen, nicht empfohlenswert ist.
Einen Pilgerführer gibt es nicht. Ich habe ein Reisebericht* von einem Niederländer gefunden.

Etappe Von Nach Distanz Aufstieg Abstieg Höchster Punkt
01 Alicante Monforte del Cid 27 km 556 m 351 m 408 m
02 Monforte del Cid Sax 26 km 465 m 205 m 534 m
03 Sax Caudete 29 km 195 m 87 m 584 m
04 Caudete Almansa 27 km 268 m 163 m 737 m
05 Almansa Alpera 23 km 363 m 199 m 886 m
06 Alpera Alatoz 25 km 298 m 305 m 1026 m
07 Alatoz Casas Ibáñez 30 km 382 m 519 m 849 m
08 Casas Ibáñez Villarta 27 km 182 m 133 m 782 m
09 Villarta Campillo 30 km 451 m 269 m 992 m
10 Campillo Paracuellos 17 km 245 m 214 m 996 m
11 Paracuellos Monteagudo 18 km 290  m 251 m 1010 m
12 Monteagudo Fuentes 23 km 336 m 335 m 1172 m
13 Fuentes Cuenca 22 km 273 m 354 m 1047 m
14 Cuenca Bascuñana 24 km 445 m 313 m 1066 m
15 Bascuñana Villaconejos 27 km 248 m 501 m 1187 m
16 Villaconejos Salmerón 28 km 521 m 503 m 955 m
17 Salmerón Viana de Mondéjar 22 km 498 m 452 m 1126 m
18 Viana de Mondéjar Cifuentes 24 km 462 m 446 m 988 m
19 Cifuentes Mandayona 26 km 402 m 426 m 1076 m
20 Mandayona Atienza 36 km 758 m 466 m 1159 m
21 Atienza Sigüenza 23 km 507 m 365 m 1124 m
22 Sigüenza Atienza 31 km 675 m 524 m 1159 m
23 Atienza Retortillode Soria 22 km 505 m 420 m 1372 m
24 Retortillode Soria Fresno de Caracena 24 km 372 m 660 m 1288 m
25 Fresno de Caracena San Esteban 20 km 259 m 358 m 1010 m
26 San Esteban Quintanarraya 30 km 503 m 425 m 1033 m
27 Quintanarraya Santo Domingo 24 km 448 m 377 m 1229 m
28 Santo Domingo Mecerreyes 24 km 531 m 552 m 1166 m
29 Mecerreyes Burgos 35 km 449 m 576 m 1008 m