Camino Portugues

Camino Portugues – der Portugiesische Weg

Der Portugiesische Weg, oder Camino Portugues ist der beliebteste unter den spanischen Jakobswegen nach dem Camino Frances. Er führt eigentlich auf 620 Km an der portugiesischen Atlantikküste entlang von Lissabon über Porto ins spanische Santiago de Compostella. Die meisten Pilger wählen jedoch die ca. 250 km lange Route ab Porto nach Santiago. Wer mag kann von hier noch bis ans Ende der Welt pilgern (Finistere – Fini=Ende, Terra=Erde).

Der Camino Portugues ist deshalb so beliebt weil er, erstens, nicht so überlaufen und kommerziell ist wie der Camino Frances und, zweitens, er vom Höhenprofil nicht annähernd so anspruchsvoll ist wie der Camino del Norte oder der Camino Primitivo. Der portugiesische Weg ist deshalb gut geeignet für Erstpilger oder Menschen die nicht mehr als 2 Wochen Urlaub nehmen können.

Ich habe auch für den Camino Portugues einige Informationen zusammengetragen. In der Tabelle sind die gängigen Etappen mit der jeweiligen Distanz, dem Höhenprofil und dem höchsten Punkt der jeweiligen Etappe, angegeben.

Etappe Von Nach Distanz Aufstieg Abstieg Höchster Punkt
01 Porto Lavra 12 km 12m 11m 8m
02 Lavra Rates 22 km 44m 38m 10m
03 Rates Portela de Tamel 25 km 216m 41m 155m
04 Portela de Tamel Ponte de Lima 25 km 48m 187m 38m
05 Ponte de Lima Rubiais 17 km 321m 254m 138m
06 Rubiais Valenca 16 km 146m 288m 227m
07 Valenca O Porrino 20 km 133m 213m 194m
08 O Porrino Redondela 15 km 238m 328m 135m
09 Redondela Pontevedra 25 km 246m 196m 180m
10 Pontevedra Caldas de Reis 22 km 193m 195m 175m
11 Caldas de Reis Padron 18 km 192m 177m 182m
12 Padron Santiago de Compostela 24 km 454m 189m 399m