Camino Primitivo

Der anspruchvolle Weg durch die Berge

Der Camino Primitivo ist zwar der kürzeste der spanischen Jakobswege aber auch der anspruchvollste und vor allem der ursprünglichste. „Primitiv“ bedeutet nämlich übersetzt „ursprünglich“. Er führt auf rund 330 Km durch die Berge Asturiens von Oviedo über Salas, Grandas, Lugo und Arzúa bis nach Santiago de Compostella und von dort, wenn man will, weiter nach Finistere (dem Ende der Welt).

Etappe Von Nach Distanz Aufstieg Abstieg Höchster Punkt
01 Oviedo Grado 28 km 255m 223m 232m
02 Grado Salas 23 km 412m 298m 265m
03 Salas Tineo 22 km 297m 271m 277m
04 Tineo Pola de Allande 31 km 350m 344m 281m
05 Pola de Allande La Mesa 20 km 1156m 855m 1189m
06 La Mesa Grandas de Salime 18 km 488m 955m 912m
07 Grandas de Salime A Fonsagrada 28 km 833m 213m 856m
08 A Fonsagrada O Cádavo 28 km 438m 528m 666m
09 O Cádavo Lugo 32 km 446m 496m 422m
10 Lugo Palas de Rey 36 km 193m 458m 608m
11 Palas de Rey Arzua 30 km 192m 333m 421m
12 Arzua Santiago de Compostela 38 km 154m 289m 399m